Gewinner auf Kreisebene und Bezirksebene der Vielfaltsmeisterschaft

2021 entstand auf der Bürgerwiese im direkten Anschluss an den Blühstreifen ein 5 x 4 Meter großes Sandarium.

Zusammen mit Schülern der 5. -  8. Klasse wurde das Projekt im zuge der Vielfaltsmeisterschaft umgesetzt.

 

Was ist ein "Sandarium" ?

Drei Viertel aller Wildbienenarten, die in Deutschland vorkommen, nisten im Boden und an sandigen Hängen. Ein Sandarium dient ihnen, solitären Wespen und anderen Insekten als Nistgelegenheit. Es ist damit eine gute Ergänzung zum verbreiteten Insektenhotel. Auch andere Tiere tummeln sich gern auf dem Sandarium. Eidechsen nutzen die Fläche beispielsweise zum Sonnenbaden.

Wir gehen aber noch weiter und bauen eine ganze Landschaft für alle möglichen Käfern und Insekten, mit Totholzbereich und Trockenmauer

Aus der Laudatio des Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Bamberg

Mit dem Projekt "Sandarium und Insektenwelt im KreislehrgartenOberhaid" hat der Verein bereits bestehende Lebensraumtypen um ein weiteres Biotop ergänzt, das den Blick besonders auf erdnistende Wildbienen und andere sandbewohnende Insekten und Kleintiere lenkt. Es bietet neben dem Lebensraum für die Tierarten acuh Potential als Anschauungsobjekt für interessierte Schülergruppen, mit denen der Verein eine gute Zusammenarbeit aufgebaut hat. Bei der Anlage des Sandariums war eine Schülergruppe aktiv vor Ort. 

Die Projektfläche ist gut geeignet, in der Umweltbildung vor Augen zu führen, wie vielgestaltig die Nist- und Lebensgewohnheiten der heimischen Insektenarten sind. Auch die gute Kooperation zwischen dem Verein und der Gemeinde Oberhaid wird in dem Gemeinschaftsprojekt deutlich


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld